Autor: Ulrike Weber | 08.02.18, 18:06

Und das erwartet Sie:

The Four Fabs – paying tribute to the Fab Four!
Was als Gag für einen 60sten Geburtstag begann und lange als Geheimtipp der Siegener Musikszene gehandelt wurde, bezeichnet die hiesige Presse mittlerweile als „musikalische Unterhaltung auf allerhöchstem Niveau“ (SZ vom 14. Mai 2014). Sänger Christoph Heese, Pianist Fabian Petzold sowie Michael Grossenbacher und Florian Schnurr an Kontrabass und Schlagzeug lassen als „The Four Fabs“ die Musik der Beatles in kreativen Jazz- Arrangements wieder aufleben. Dabei schöpfen sie aus den vielfältigen Spielarten des Jazz: von Swing und Latin bis Funk und Soul werden die Hits der Pilzköpfe neu interpretiert.
Die musikalisch versierte Arbeit der Instrumentalisten liefert dabei die perfekte Grundlage für Christoph Heeses ausdrucksstarke Stimme! Eingebettet in humorvolle und charmante Moderationen erwartet das Siegener Jazz-Publikum eine Hommage an die wohl wichtigste Band der Popmusik – und das ganz ohne übertriebene Nostalgie oder Klischees.

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um Einträge zu kommentieren.
Bitte warten ...

0 Kommentar(e) zum Eintrag vorhanden