Projektübersicht

Der SuS Beckum gestaltet kurz vor seinem 100-jährigen Jubiläum seine Zukunft. Als sozial engagierter Verein möchten wir uns gemeinschaftlich und sportlich noch breiter und abwechslungsreicher für die Dorfbewohner und Bürger der umliegenden Ortschaften aufstellen. Daher ist der Bau eines Multifunktions-Sportheimes erforderlich.

Kategorie: Sport
Stichworte: SuS Beckum
Finanzierungs­zeitraum: 24.05.2019 16:02 Uhr - 20.08.2019 23:59 Uhr
Realisierungs­zeitraum: Winter 2019/2020

Worum geht es in diesem Projekt?

Der SuS Beckum möchte durch den Bau eines Multifunktionssportheims einen Ort schaffen, der sowohl den sportlichen als auch den sozialen Anforderungen gerecht wird. Es soll ein Treffpunkt entstehen, an dem nicht nur Alt und Jung, sondern auch Deutsch und Nichtdeutsch, männlich und weiblich, behindert und nicht behindert, Fußballer und Anti-Fußballer gemeinsam an der sportlichen, geistigen, sozialen und gesundheitlichen Fitness arbeiten können

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Ziele:
• Alle Bevölkerungsschichten an den Sport heranführen
• Gesundheitsbewusstsein stärken durch Seminare, Infoveranstaltungen, Vorträge
• Präventive und gesundheitsfördernde Maßnahmen anbieten
• Sozialkompetenz weiter entwickeln durch gemeinsame Aktivitäten, Seminare, etc.
• Gemeinschaftsgefühl übergreifend stärken
• Landflucht verhindern

Zielgruppe:
• Kinder
• Jugendliche
• Erwachsene
• Senioren
• Flüchtlinge & Migranten
• Wanderer der Sauerländer Waldroute
Sportbegeisterte, Sportinteressierte und die, die es werden wollen

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Der Bau unseres Multifunktions-Sportheimes ist ein weiterer Baustein unserer Dorfentwicklung. Die neuen Räumlichkeiten sollen der gesamten Dorfgemeinschaft zur Verfügung stehen.
Gerade Jugendliche verbringen heute einen Großteil ihrer Freizeit im Internet und kommunizieren hauptsächlich über soziale Netzwerke, was sowohl für die körperliche Fitness als auch für die Sozialkompetenz suboptimal ist. Die Jugendlichen benötigen attraktive Angebot und einen Treffpunkt zur Freizeitgestaltung. Wir wollen außerdem den Bedürfnissen unserer älteren Mitbürger(innen) Rechnung tragen und zusätzliche Angebote schaffen. Dieser Treffpunkt soll daher u.a. generationsübergreifend und gemeinsam genutzt werden. Jung und Alt können viel voneinander lernen und durch gemeinsame Aktivitäten den Zusammenhalt in der Dorfgemeinschaft stärken.
Wir sind uns sicher, dass das neue Mulitfunktions-Sportheim einen großen Mehrwert für unser Dorf und die umliegenden Ortschaften bringt

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld fließt in das gesamte Projekt. Neben dem Rohbau wird das Multifunktionsportheim komplett barrierefrei und behindertengerecht gebaut. Zudem sollen neben einem Kicker, Dart und Gesellschaftsspielen auch Utensilien und Geräte für den Breitensport angeschafft werden.

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dem Projekt steht ein über 300 Mitglieder starker Verein, vorrangig der ehrenamtliche Vorstand, die Senioren-Abteilung, die Altherren-Abteilung, die zahlreichen Kinder und Jugendlichen sowie viele ehrenamtliche Helfer und Unterstützer, die gemeinsam versuchen, dieses tolle Zukunft-Projekte zu realisieren.