Projektübersicht

Unser Ziel ist es, allen Kindern der Schule einen besseren Zugang zu den neuen Medien zu ermöglichen, um sie besser auf die digitale Welt in Schule und Beruf vorzubereiten. Die Anforderungen an die Fähigkeiten der Schüler sind gestiegen, die Ausstattung unserer Schule mit neuen Medien ist gut, jedoch fest montiert und nicht mobil. Um den digitalen Alltag in allen Bereichen flexibel bewältigen zu können, brauchen wir – der Förderverein der Realschule Kreuztal – daher Ihre Unterstützung.

Kategorie: Bildung
Stichworte: Kreuztal, Schule, Siegerland, Siegen, Realschule, Tablets
Finanzierungs­zeitraum: 01.10.2015 16:55 Uhr - 02.10.2015 23:59 Uhr

Worum geht es in diesem Projekt?

Die Realschule Kreuztal hat 18 Klassen und nur einen einzigen Computerraum. Dieser Computerraum wird in 17 Stunden durch die Leistungskurse Informatik belegt. Um den Einsatz neuer Medien für Projekte, Experimente, Recherche und digitale Präsentation nutzen zu können, stehen daher den Klassen und anderen Kurse nur 13 Stunden zur Verfügung.

Wir müssen und wollen jedoch gerade diesen eng bemessenen Zeitraum ausbauen,
um Folgendes zu ermöglichen bzw. weiter zu verbessern:
Digitales Klassenzimmer
Wir möchten den Schülerinnen und Schülern eine weitgehend selbstständige und differenzierte Arbeit in einer von der Lehrkraft vorbereiteten virtuellen Lernumgebung ermöglichen.
Digitale Heftführung
Die Schülerinnen und Schüler erlernen das Erstellen und Ordnen von eigenen Inhalten und Unterrichts-/ Lernmaterialien mit übersichtlichen Tafelbildern, digitalen Lernpostern/Merkkästen, Textdokumenten sowie Hausaufgaben.
Zugriff auf digitale Ressourcen durch Apps und Internet
Dadurch werden den Schülerinnen und Schülern Medien und Materialien aller Art bereitgestellt, Zugriff auf Literatur, Zeitschriften und Zeitungen, E-Books, Landkarten, Videoclips und vielfältigste andere Anschauungsmaterialien ermöglicht.
Erstellen und Bearbeiten von Dokumenten
Die Ausgestaltung mit Tablets ermöglicht den Schülerinnen und Schülern das selbstständige Bearbeiten von Bildern, Texten, Arbeits- und Übungsblättern.
Interaktive Experimente
In den Fächern Biologie, Chemie, Physik und Technik führen interaktive Experimente zu einem besonderen Lernerlebnis.
Digitales Dokumentieren
Den Schülerinnen und Schülern ermöglichen die Tablets das Aufbereiten und Präsentieren von Arbeitsergebnissen.
Einsatz digitaler Hilfsmittel
Über die Tablets stehen aktuellste Wörterbücher, Lexika, Formelsammlungen usw. zur Verfügung.
Interaktives Lernen
Durch die entsprechenden Aufgabenformate wird die Vielfältigkeit der medialen Möglichkeiten trainiert.
Soziale Plattformen
Tablets ermöglichen das gezielte Heranführen an den sinnvollen Umgang mit den sozialen Netzwerken über das soziale Lernen und Teamarbeit.

Fazit:
Durch eine mobile mediale und zukunftsfähige Ausstattung der Schule mit Tablets könnten die Schülerinnen und Schüler der Realschule Kreuztal mittels Ihrer Unterstützung ihre Fertigkeiten und Fähigkeiten im Umgang mit den neuen Medien stärken.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Wir wollen die Schüler fit machen für die Zukunft.
Unser Ziel ist es, allen Kindern der Schule einen besseren Zugang zu den neuen Medien zu ermöglichen, um sie besser auf die gestiegenen Anforderungen in Schule und Beruf vorzubereiten.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Die mediale Zukunft hat begonnen und wir sind mitten drin: Durch das Voranschreiten der Technik, Internet und soziale Medien ändert sich die Erwartungshaltung der Unternehmen an ihre zukünftigen Arbeitnehmer. Hier klaffen die finanziellen Möglichkeiten des Schulträgers und die Anforderungen an unseren Schülerinnen und Schüler weit auseinander. Das Ziel einer Tablet-Klasse wird einen wichtigen Beitrag zur Berufsvorbereitung leisten und ein Lernen auf vielfältigen Wegen ermöglichen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Wir planen die Anschaffung eines mobilen Klassensatzes Tablets in einem Trolley-Koffer mit 16 Tablets inkl. Software mit pädagogischer Oberfläche. Ein Teilbetrag steht bereits zur Verfügung. Mit dem noch offenen Teilbetrag von 2.400 Euro, können wir sicher sein, die Tablets anzuschaffen. Bei Überfinanzierung verwenden wir das zusätzlich gespendete Geld für weitere Tablets.

Wer steht hinter dem Projekt?

Der Verein der Freunde und Förderer der Ernst-Moritz-Arndt-Realschule Kreuztal e.V. sowie das gesamte Lehrerkollegium der Ernst-Moritz-Arnd Realschule Kreuztal unterstützen das Projekt und bedanken sich schon an dieser Stelle für Ihr Engagement.