Projektübersicht

Bewegungselemente für das Familienzentrum Langenholthausen. In der Corona-Zeit ist es deutlicher geworden, dass die Bewegung der Kinder durch Fernseher etc. zunehmend eine untergeordnete Rolle spielt. Vielen Kindern und Familien ist es - gerade in der Zeit - auch nicht möglich gewesen. Umso wichtiger ist es, dass Kinder im Kindergartenalltag vor solch neue Herausforderung gestellt, motorische Fähigkeiten ausgebaut und Ressourcen erprobt werden können, damit Folgeerkrankungen minimiert werden.

Kategorie: Kinder
Stichworte: Sport, Kindergarten, Förderung, Bewegung, Kinder
Finanzierungs­zeitraum: 22.12.2020 09:36 Uhr - 18.03.2021 23:59 Uhr
Realisierungs­zeitraum: Frühjahr/Sommer 2021

Worum geht es in diesem Projekt?

Es geht schlichtweg um fehlende, aber notwendige Bewegungselemente im Außenbereich des Familienzentrums. Spiel- und Bewegungselemente sind ein wichtiger Bestandteil der täglichen Arbeit unserer Erzieherinnen mit unseren Kindern. Die Anschaffung ist dringend erforderlich, um die so wichtige Bewegungsfrühförderung weiterhin umsetzen und die motorischen Fähigkeiten unserer Kinder fördern zu können.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Zielgruppe:
- alle Kindergartenkinder der Einrichtung
- Eltern und Angehörige dieser Kinder
- Ausweitung auf weitere Interessierte

Ziel:
- Bewegungsförderung
- Spielförderung
- Aufbau motorischer Fähigkeiten
- Schaffung neuer Herausforderungen
- Risikominimierung von Übergewicht und Folgeerkrankungen
- Gesunde Entwicklung

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Alle Kinder brauchen Bewegung. Kinder, die sich bewegen dürfen, lernen spielerisch und ganzheitlich und erfahren deutlich bessere Lernerfolge. Bewegung hilft, dass sich Kinder gut entwickeln - gesundheitlich, kognitiv und in ihrer Persönlichkeit.

Darüber hinaus fördern alle Unterstützer den so wichtigen Erhalt des Familienzentrums an diesem Standort.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Mit dem gespendeten Geld werden wir verschiedene TÜV-zertifizierte, spiel- und bewegungsfördernde Elemente für den Außenbereich anschaffen und fachgerecht montieren lassen.

Bei einer Überfinanzierung fließt das Geld in die Neuanschaffung von Bewegungselementen und Geräteinstallationen in der sanierungsbedürftigen Turnhalle, um auch bei schlechtem Wetter die Bewegungsförderung der Kinder optimal unterstützen zu können.

Wer steht hinter dem Projekt?

Der Elternbeirat des DRK Familienzentrums Balve/Langenholthausen mit allen Eltern und Kindern sowie die Leitung und die Erzieherinnen der Einrichtung.

Wir bedanken uns schon jetzt für jede einzelne Spende!